Dem Stammleser ist es wahrscheinlich aufgefallen, dass wir hauptsächlich Bilder in den Vordergrund stellen und die Texte eher kurz halten. Das liegt hauptsächlich daran, dass wir nicht die geborenen Texter sind. Um diesem Artikel allerdings neben der inspirierenden Bilder einen Mehrwert zu verleihen, findet man in den Fußnoten Informationen zur Route und die beiden empfehlenswerten Hotels.

Was sind das überhaupt für Bilder? Arkadi war Anfang März in Südfrankreich und hat Arbeit mit Freizeit/Freundin vereint. Nach einem Job gab es die Möglichkeit das Auto eines Bekannten von Cannes nach Deutschland zu überführen. Umwege und sich Zeit lassen waren ausdrücklich erwünscht. Man besuchte also Nizza & Monaco, um sich dann auf der (noch) komplett freien Route Napoléon gegen Norden zu begeben. Eine Pause wurde in der Nähe von Freiburg eingelegt.

Viel Spaß mit den Bildern!
Wer mag, kann den Soundtrack hinzunehmen: http://sptfy.com/3hh

Route Napoléon_1 Route Napoléon_2 Route Napoléon_3 Route Napoléon_4 Route Napoléon_5 Route Napoléon_6 Route Napoléon_7 Route Napoléon_8 Route Napoléon_10 Route Napoléon_11 Route Napoléon_12 Route Napoléon_13 Route Napoléon_14
1. Dörfchen Èze:

Route Napoléon_15 Route Napoléon_16 Route Napoléon_17 Route Napoléon_18 Route Napoléon_19 Route Napoléon_20 Route Napoléon_21
2. Hôtel Le Petit Palais:

Route Napoléon_21 Route Napoléon_22 Route Napoléon_23 Route Napoléon_24 Route Napoléon_25 Route Napoléon_26 Route Napoléon_27 Route Napoléon_28 Route Napoléon_29 Route Napoléon_30 Route Napoléon_31 Route Napoléon_32 Route Napoléon_33 Route Napoléon_34 Route Napoléon_35

3. Historisches Landgasthaus zur Linde:

Route Napoléon_36 Route Napoléon_37 Route Napoléon_38 Route Napoléon_39 Route Napoléon_40 Route Napoléon_41 Route Napoléon_42 Route Napoléon_43 Route Napoléon_44 Route Napoléon_45 Route Napoléon_46

Zuletzt,wie versprochen, die drei besondere Empfehlungen und die gesamte Route als Übersicht.

1. Dörfchen Èze: Zwischen Nizza und Monaco gelegen handelt es sich um ein kleines Dörfchen auf dem Berg mit direktem Blick auf’s Meer. Enge Gäßchen, kleine Cafés und ein genialer Ausblick, der sich allerdings erst vollständig öffnet, wenn man 4€ Eintritt p.P. für den Garten/Aussichtsplattform bezahlt halt. Lohnt sich trotzdem uneingeschränkt. Bei klarer Sicht soll Korsika sichtbar sein.
2. Hôtel Le Petit Palais: Ein oberhalb von Nizza gelegenes Hotel mit genialer Aussicht und französischem Charme. Man hat die Stadt unter sich, einen kostenlosen Parkplatz in einer sehr ruhigen Gegend und trotzdem sind es nur 15 Minuten Spaziergang bis zum Hafen.
3. Historisches Landgasthaus zur Linde:  Ein familiäres Landgasthaus. Sehr aufmerksames Personal, geniales Frühstück Einziger Wermutstropfen ist die Lautstärke zur Straße hin. Uns hat es aber nicht gestört und Ohropax liegen bereit. Freiburg ist schnell erreicht und das über eine sehr nette Strecke (L124).

Erster Teil der Route bei Google Maps
Zweiter Teil der Route bei Google Maps

Zuletzt noch der Hinweis, dass das Auto für den Verkauf nach Deutschland gebracht werden sollte. Wer also Lust auf einen einwandfreien Z3 2.8i (49000km, 193PS, 6 Zylinder, Südfrankreich-Garagen-Fahrzeug, TÜV und Reifen neu) hat … wir können den Kontakt vermitteln. :)